Калининградская областная научная библиотека

Wasserversorgung

 
Spuren der Vergangenheit » Wasserversorgung
Wasserversorgung

Das heute vorhandene Wasserversorgungssystem Kaliningrads stammt aus dem 14. Jahrhundert. Seine Grundlage stellen Seen und Baeche dar, die nordwestlich der Stadt liegen. Der natuerliche Abfall dieser Gegend in Richtung der Stadt ermoeglicht das Einlaufen des Wassers durch den Selbstfluss. Als erstes wurde im 14. Jahrhundert ein Landgraben, das vom Wargen/Schkolnoje-Teich (noerdlich von Metgethen/Kosmodemianskij) zur Stadt fuehrte, angelegt. 1887-1910 wurde dieser Leitungsgraben/Mostowoj Kanal bis Willgeiten/Kolosowka verlaengert, weil man dort Talsperren und Stauteiche, Wiekauer/Welikij Teich und Willgeiner/Werchnij Teich, errichtete. Auch im 14. Jahrhundert entstand ein zweiter Leitungsgraben, Wirrgraben genannt, das urpruenglich vom Dammteich/Diwnoje-See kam und 1860-1874 bis zum Engerteich/Uzkoje-See gezogen wurde. Der liegt etwa 25 km von Kalinigrad entfernt. Am Ende des 19. Jahrhunderts wurden das Land- und Wirrgraben an das Wasserwerk in Hardershof/Zentrle Wasserwerk auf dem Sovjetskij Prospekt angeschlossen. 1926-1928 wurde ein Flusswasserwerk bei Jerusalem/Suedoestliches Wasserwerk am Pregel errichtet. Schon waehrend des Zweiten Weltkrieges (1940-1943) wurde ein neues Wasserwerk bei Gr. Lindenau/Ozerki, das Königsberg mit dem Wasser aus den artesischen Quellen versorgte, in Betrieb genommen.

Eine Wasserleitung begann die Stadt 1871-73 anzulegen. Die zusammenhaengenden Systeme der Wasserversorgung und -leitung in anderen Staedten Nordostpreussens wurden hauptsaechlich im 20. Jahrhundert, besonders intensiv in den 20er-30er Jahren, geschaffen. Einen sehr grossen Beitrag leistete dabei die Firma "Windschild und Langelott", deren Fabrik sich in Gr.Lindenau/Ozerki befand. Diese Firma errichtete auch Wasserwerke in Pillau/Baltijsk und Neukuhren/Pionersk.

An jene, die an diese Arbeit teilgenommen haben, erinnern uns Abdeckungen der Kanalroehre, die durch verschiedene Giessereien angefertigt worden sind.


Схема "Водоснабжение из озёр"